Religiöses Leben an der Schule

 

„Schön ist, was wir sehen. Schöner, was wir wissen.
Weitaus am schönsten aber, was wir nicht fassen.“ (Niels Stensen)

 

Diese Worte unseres Schulpatrons, dem Seligen Niels Stensen, bringen das, was uns in unserer Schule wichtig ist, auf eine kurze Formel:

Wir wollen die Welt und die Menschen um uns herum sehen. Wir wollen uns an ihr und ihnen freuen, aber auch wahrnehmen, wenn jemand unsere Hilfe benötigt.

Wir wollen gemeinsam neugierig sein und lernen, uns mit Freude neues Wissen und neue Fähigkeiten aneignen.

Und wir wollen vor allem auch gemeinsam den Glauben leben, wollen Gott als denjenigen erkennen, den wir zwar nicht mit dem bloßen Auge wahrnehmen können, den wir nicht wissenschaftlich erfassen können, auf den wir uns aber immer verlassen können.

Als katholisches Gymnasium ist es eines unserer vorrangigen Ziele, den Glauben zu einem festen Bestandteil unseres Schulalltags zu machen. Unser Leben in der Schule soll durch Akzente der christlichen Botschaft und des Kirchenjahres geprägt sein, um die Schülerinnen und Schüler so zu ermutigen, ihr eigenes Leben am Evangelium und an christlichen Werten zu orientieren. Nicht zuletzt soll aber insbesondere ein freundlicher, offener und von der christlichen Botschaft geprägter Umgang aller am Schulleben Betei­ligter miteinander gefördert werden.

Die christlichen Akzente werden im Schulalltag durch feste Elemente strukturiert:

Morgengebet

Jeder Tag beginnt bei uns mit einem Moment der Besinnung. Vor dem Unterricht wird in jeder Klasse ein gemeinsames Gebet gesprochen. Viele Klassen haben eigene Gebete geschrieben oder ihre Lieblingsgebete gesammelt und diese in einem Klassengebetbuch zusammengetragen.

Schulgottesdienste

In der nahegelegenen Kirche St. Maria feiern wir entweder mit der gesamten Schul­gemeinschaft oder jahrgangsbezogen unsere Schulgottesdienste. Feste Gottesdienste sind der Schuleröff­nungsgottesdienst zu Beginn des Schuljahres sowie der Begrüßungs­gottesdienst für die neuen 5. Klassen, der Patronatsgottesdienst im November, der Adventsgottesdienst, die Fastengottes­dienste sowie der Schulabschlussgottesdienst am Ende eines jeden Schuljahres.

Beichttage

Zu ganz persönlichen und vertraulichen Gesprächen mit Pfarrer Pricker und anderen Geistlichen laden unsere Beichttage in der Advents- sowie in der Fastenzeit ein.

Aktionen in der Fasten- und in der Adventszeit

Die Zeiten, in denen Christen sich besonders besinnen, werden auch am NSG mit beson­deren Aktionen bedacht. In der Adventszeit sorgt unsere Aktion „Zeilen aus Gold“ jedes Jahr wieder für eine ganz besondere Stimmung in der Schule. Jede/r Schüler/in hat in den Wochen vor Weihnachten in der Klasse einen eigenen Briefkasten, in den alle anderen Schüler/innen und Lehrer/innen Briefe mit goldenen Zeilen, d.h. mit liebevollen und aner­kennenden Worten, einwerfen können.

Aktionen in der Fastenzeit werden von wechselnden Kolleginnen und Kollegen geplant und durchgeführt.

Niels-Stensen-Gymnasium

Hastedtstraße 30

21073 Hamburg

 

Filiale (5./6. Klassen):

Barlachstraße 16

21073 Hamburg

Impressum

Telefon: 040 87 88 907-10 Fax: -29

Filiale (5./6. Klassen): 040 88 1 44 98-10 Fax: -29


Mail: sekretariat@nsg-hh.de

 

 

 

find us on facebook